Riesengeige

Riesengeige (4,27m) im

GUINNESS WORLD RECORDS™ BUCH 2012

Die größte spielbare Geige der Welt mit Bogen

 

 

 

Riesengeige im Gerber Hans Haus

Im Jahr 2011 erhielten die Markneukirchener Riesengeige und ihr Bogen eine besondere Auszeichnung. Sie wurden als größte spielbare Geige der Welt mit Bogen ins Guinnessbuch der Weltrekorde eingetragen. In London wurden sie vor der Weltpresse mit der eigens für das Rieseninstrument komponierten „Rhapsodie für Riesengeige und Orchester“ von Stephan König präsentiert.

 

Die Geige

Länge: 4,27 m (mehr als 7-mal so groß wie eine 4/4-Geige)
Gewicht: ca. 131 kg
Materialien: Es wurden die im klassischen Geigenbau üblichen Materialien verwendet, z.B. mehr als 1 m³ Fichte und Ahorn, ca. 40 kg Ebenholz, mehrere Kilogramm Leim, Lacke.
Stimmung: g, d, a, e (wie bei einer herkömmlichen Geige, aber 3 Oktaven tiefer)
Vorlage: Violine von Johann Georg Schönfelder II (1750 – 1824)

 

Der Bogen

Länge: 5,22 m
Gewicht: ca. 14,7 kg
Materialien: Es wurden die im klassischen Bogenbau üblichen Materialien verwendet (z.B. Buche, Ebenholz, Leder, Messing).

Die Idee

Riesengeige und Riesenbogen entstanden von Januar bis Juni 2010 aus Anlass der 650-Jahr-Feier der Stadt Markneukirchen in ca. 1700 Arbeitsstunden auf Anregung von Ekkard Seidl.

Die Erbauer

Drechslermeister Andreas Hellinger
Bogenmachermeister Matthias Hoyer
Krumme Straße 5 - 08258 Markneukirchen - Tel.: 037422/2330
Geigenbaumeister Udo Kretzschmann
Geigenbaumeister Stefan Kreul
Bogenmachermeister Steffen Kuhnla
Talstraße 7 - 08648 Bad Brambach - Tel.: 037438/20309  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Geigenbaumeister Karl-Heinz Langhammer
Tischlermeister Hermann Ratz
Saitenmacher Dipl.-Ing. Reinhard Renz
Maschinenbaumeister Thomas Rubner
Bestandteilmacher Thomas Sattler
Egerstr. 9 - 08258 Markneukirchen - Tel.: 037422/45314
Geigenbaumeister Klaus und Frank Schlegel
Geigenbaumeister Ekkard Seidl
Geigenbaumeister Björn Stoll
Bestandteilmachermeister Reiner Wilfer
Geigenbaumeister Klaus Wunderlich

Standort und Kontakt:

Tourismusbüro Markneukirchen (am Musikinstrumentenmuseum)
Trobitzschen 14
08258 Markneukirchen

Telefon: 037422 40775
Fax: 037422 40774
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!